← Back

Graz, 13. März 2015

Rezeptbuch für Wissenschafts‐Kommunikation

McScience“ nennt sich das neueste Werk, das Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern den Einstieg in die Welt der Wissenschafts‐Vermittlung erleichtern soll. „Das Rezeptbuch für Wissenschaftskommunikation“ wurde verfasst von bekannten österreichischen Wissenschafts‐Journalistinnen und Journalisten sowie dem Presse‐ und Kommunikations‐Verantwortlichen einer großen Universität.

 

Der Schwerpunkt liegt demgemäß auf der Vermittlung von Wissenschafts‐Inhalten über „klassische Medien“ wie Zeitung, Zeitschrift, Rundfunk und Fernsehen — die Notwendigkeiten der Kommunikation in und über „Neuen Medien“ wie Webpage, facebook, twitter & Co werden jedoch ebenso aufgezeigt.

 

Beiträge bekannt(er) guter Wissenschafts‐Kommunikatorinnen und -Kommunikatoren runden das Lese‐ und Wissens‐Menü ab. Als Amuse‐Gueule zum tieferen Einstieg in ein lohnenswertes Thema sehr zu empfehlen.

 

McScience. Das Rezeptbuch für Wissenschaftskommunikation. Holzer, Pink, Schweiger, Senarclens de Grancy, Swoboda. Leykam Verlag. ISBN 978–3-7011–7911-4.
» Bei Amazon

 

Bericht zur Buchpräsentation in der » Kleinen Zeitung.

 

» Zu den fz‐News

» Zum fz‐Blog

 

   

Beitrag kommentieren