Graz, 12. November 2014

Towards Personalized Medicine

BBMRIERIC is a new research infrastructure for European biobanks with its headquarters in Graz. Franz Zuckriegl and Ben Hemmens interviewed the Director General, Prof. Jan‐Eric Litton, in the offices at the new Med Campus Graz.

mehr

.............

Graz, 8. November 2014

Microbiomes, Neuroplasticity and a Go‐Between

The cooperation BioTechMed Graz is combining and expanding the scientific knowhow and technical infrastructure of the three big universities in Graz.

mehr

.............

Graz,

Über Mikrobiome und Neuroplastizität

Das erste gemeinsam geführte Interview der neuen BioTechMed‐ProfessorInnen Veronika Schöpf, Christine Moissl‐Eichinger und Mario Albrecht über „Mikrobiome“, „Neuroplastizität“ und „Daten‐Visualisierung“ …

mehr

.............

Graz, 26. Oktober 2014

The first ten years – Human Tech Cluster celebrates

We look at the past, present and future of the Human Technology Cluster … 

mehr

.............

Graz, 25. Oktober 2014

10 Jahre Humantechnologie‐Cluster

Im Jahr 2004 wurde der steirische Humantechnologie‐Cluster ins Leben gerufen. Zum 10‐Jahres‐Jubiläum Ende Oktober 2014 ist soeben eine Sonderausgabe des Cluster‐Newsletters botenstoff erschienen.

 

mehr

.............

Graz, 10. Oktober 2014

acib gewinnt Innovationspreis für sein „Enzym‐Google“

Auf der weltgrößten Pharmamesse, der „CPhI worldwide 2014“, hat das österreichische K2‐Kompetenzzentrum acib für sein „Enzym‐Google“ den „CPhI Pharma Award 2014“ in der Kategorie „Innovation in Process Development“ verliehen bekommen.

mehr

.............

Graz, 17. September 2014

Stratifizierte Medizin — Wegbereiter für personalisierte Medizin

Im soeben erschienen Branchen‐Newsletter botenstoff (Ausgabe 04.14) ist wieder eine ganze Menge spannender Geschichten zu finden: Vom „Enzym‐Google“ über „neue Infrastrukturen für die Humantechnologie“ bis hin zur „stratifizierten Medizin“ als Wegbereiter einer „personalisierten Medizin“ reicht das Geschichten‐Spektrum.

 

In der Titelstory führt der Generaldirektor der Europa umspannenden Biobanken‐Forschungsinfrastruktur BBMRIERIC, Prof. Jan‐Eric Litton, die Wesensmerkmale einer „Stratified Medicine“ näher aus und erklärt Nutzen und Ziele von BBMRIERIC: botenstoff_04_2014_Titelstory

mehr

.............

Graz, 6. August 2014

Innovationen für ein besseres Leben“

Anfang August erschienen ist der „botenstoff EXTRA 03.14“ des steirischen Humantechnologie‐Clusters. Präsentiert werden die steirischen K‐Zentren mit ihren „Innovationen für ein besseres Leben“:

mehr

.............

Graz, 14. Juli 2014

Zukunft „personalisierte Medizin“

Der botenstoff 02/2014 beschäftigt sich im Rahmen der Titelstory mit zwei Seiten einer Medaille: Der Biomarker‐Forschung und der intelligenten Produktionstechnologie.

mehr

.............

Graz, 8. Juli 2014

Fünf Jahre acib

Das K2‐Zentrum acib Austrian Centre of Industrial Biotechnology steht vor dem erfolgreichen Ende der 1. Förderperiode. Im Rahmen einer Pressekonferenz im Presseclub Concordia (Wien) präsentierte das Forschungszentrum am 24. April 2014 auch ein neues, hoch ökonomisches Verfahren zum Reinigen von Biopharmazeutika. 

 

mehr

.............

Graz, 26. Juni 2014

Eiskalte Berechnung

Ende 2013 stellte Zeta Biopharma neue Testanlagen für optimale Einfrier‐ und Auftauprozesse von Proteinen zur Herstellung biopharmazeutischer Medikamente vor.

mehr

.............

Graz, 18. Juni 2014

Österreichische Licht‐Technologie für Nizwa

Kny Design aus Ramingdorf bei Steyr liefert den neuen Zentral‐Luster für die Moschee in Nizwa im Sultanat Oman.

mehr

.............

Graz, 12. Juni 2014

Hamstergenom entschlüsselt

Am 26. September 2013 präsentierte das österreichische K2‐Zentrum acib Austrian Centre of Industrial Biotechnology im Rahmen einer Pressekonferenz im Presseclub Concordia (Wien) die Entschlüsselung des Hamster‐Genoms. 

mehr

.............

Graz, 5. Juni 2014

Identity Formation

Die Menschen als Biomarker ihrer Unternehmen und ihrer Region“ — ein Denkansatz, den der steirische Humantechnologie‐Cluster mit prominenten Repräsentanten aus Forschung und Industrie am 25. September 2012 in der Grazer Seifenfabrik diskutierte.

 

Die „Zukunftskonferenz 2012“ präsentierte wieder das „Who is Who“ der Life‐Science‐ und Humantechnologie‐Branche. Dabei wurde auch das Eingangsthema „Menschen als Biomarker von Unternehmen und Regionen“ im Rahmen eines wissenschaftlich‐philosophischen Streitgespräches präsentiert. Es diskutierten Prof. Markus Hengstschläger, Genetiker, Dr. Oskar Haszonits, General Manager Fresenius Kabi Austria, Prof. Elisabeth List, Philosophin, und Wolf Lotter, Autor, über Wert und Bedeutung des Menschen für Organisationen und Regionen im Spannungsfeld zwischen genetischer Festlegung, individueller Freiheit und gesellschaftlicher Verantwortung.

 

 

mehr

.............

Pages: 1 2 3