← Back

Graz, 26. Oktober 2015

Was mich wundert (8)

Dass mich Werbung dieser Art immer noch ärgert. Die Ausgangslage: Beim Einkaufen im Supermarkt vor einem langen Wochenende. Natürlich wollen wir auch Obst besorgen. Mandarinen wären toll. Und vor den Obstregalen wird etwas ganz Besonderes angeboten:

KAUFMANN’S

RUDOLFINE

süß

WIE PRALINE

Was soll’s, die Früchte werden wenigstens gut schmecken.

Zu Hause angekommen, sehe ich mir die Packung wieder an. Und ich weiß nicht, was mich mehr ärgert: Der Apostroph oder die Syntax oder doch die Ahnung, was die Werber von den vermuteten Zielgruppen denken und halten …

Oder die Tatsache, dass nach der ersten Geschmacksprobe nicht ein süßer Pralinengeschmack dominiert, sondern eher das Zitronenaroma.

» Zu den fz-News

» Zum fz-Blog