← Back

Graz, 20. Oktober 2016

Vorlass-Teil von Olga Neuwirth an der Kunstuniversität Graz

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Steiermark konnte die Kunstuni Graz (KUG) einen Teil des Vorlasses der steirischen Komponistin Olga Neuwirth an Land ziehen.

 

Erworben wurden handschriftliche Partituren von sechs Werken, darunter vier Opernkompositionen. Der Kauf wurde laut KUG durch eine großzügige Förderung des Landes Steiermark ermöglicht, das die Kosten zu 100 Prozent trage. Über die Höhe des Kaufpreises hüllt man sich in Schweigen.

 

 

» Zu den fz-News

» Zum fz-Blog

 

 

 

   

Beitrag kommentieren