← Back

Graz, 22. März 2016

Vom Bürogebäude zum Hotel in 15 Monaten

Die Welser Amedia-Gruppe eröffnet Anfang April 2016 mit dem „Best Western Plus AMEDIA Amsterdam Airport“ ihr 18. Hotel. Über das Besondere an diesem Objekt berichtet Amedia-Chef Udo M. Chistée: „Zu den größten Herausforderungen zählte sicher, dass das Gebäude bereits sieben Jahre leer stand. Es musste also komplett entkernt und neu aufgebaut werden, von der Verkabelung bis hin zur Erneuerung aller Leitungen.“ 

 

Der Umbau und die Sanierung des ehemaligen Bürogebäudes in ein Hotel in unmittalbarer Nähe des viertgrößten Flughafens Europas ist mit Ende März 2016 nach 15 Monaten Bauzeit abgeschlossen. Die Amedia-Gruppe investierte rund 10 Millionen Euro in das 278-Betten-Hotel. Auch das „Best Western Plus AMEDIA Amsterdam Airport“ wird unter der Marke „Best Western“ als „Best Western Plus“ von der deutschen Plaza Hotelgroup betrieben.

 

Amedia-Chef Udo M. Chistée verrät weitere Expansionspläne: „Mittlerweile sind wir mit den lokalen Gegebenheiten in den Niederlanden sehr gut vertraut und prüfen ähnliche Projekte wie in Amsterdam auch in Eindhoven, Rotterdam und Den Haag.“

 

 

 

>> Zu den fz-News

>> Zum fz-Blog

 

   

Beitrag kommentieren