← Back

Graz, 7. März 2016

Neues Amedia-Hotel in Frankfurt

Aus dem Mercure-Hotel „Wings“ wird das „Best-Western Amedia Frankfurt-Airport“, das insgesamt 17. Hotel der österreichischen Amedia-Gruppe.

 

Amedia_FFM_Mercure-Hotel-Wings-Frankfurt-Exterior© AHC/Amedia Hotels

 

Amedia-Chef Udo M. Chistée zur Übernahme des traditionsreichen 417-Zimmer-Hauses: „Wir haben einen 20-Jahres-Mietvertrag unterschrieben und werden das gut eingeführte Hotel bei laufendem Betrieb für vier Millionen Euro renovieren.“ Die AMEDIA-Hotels firmieren am Markt unter der Marke „Best Western“ und werden von der deutschen Plaza-Gruppe (Franchise-Nehmer von „Best Western“) durch deren Geschäftsführer Yonca und Ihsan Yalaz betrieben.

 

Udo M. Chistée setzt weiter auf Expansion. Mit der am 7. März 2016 erfolgten Eröffnung des „Best Western Amedia Frankfurt-Airport“ erweitert sich das Hotelportfolio auf europaweit insgesamt neun Eigenimmobilien und weitere acht mit langfristigen Betreiberverträgen, somit auf 17 Hotels mit 2.250 Zimmern.

 

 

 

» Zu den fz-News

» Zum fz-Blog

 

   

Beitrag kommentieren