← Back

Graz, 14. Februar 2016

Ecsite 2016 in Graz

Von 9. bis 11. Juni 2016 macht die Ecsite Annual Conference (ECSITE — The European Network of Science Centers and Museums) in Graz Station.

 

Die jährlich stattfindende Konferenz ist eines der größten Meetings von und für Expertinnen und Experten zum Thema Wissenschaftskommunikation in Europa und steht 2016 unter dem Motto „Colours of cooperation“.

 

[…]

Die Organisation der Konferenz, zu der auch Museumsdirektoren und -pädagogen, Ausstellungsdesigner, Grafiker, Marketingexperten, IT-Spezialisten und nicht zuletzt Forscher kommen, teilen sich das Universalmuseum Joanneum, das Grazer Kindermuseum Frida & Fred und der Verein Science Center Netzwerk mit der Vorsitzenden Margit Fischer. „Seit 23 Jahren verfolge ich die Aktivitäten von ECSITE. Ich bin froh, dass wir den Jahreskongress nach Österreich bringen können“, betonte die Ehefrau von Bundespräsident Heinz Fischer. Insgesamt werden 300 Referenten in 80 Veranstaltungen zu erleben sein.

 

Möglichst viele Menschen einbeziehen

 

Es ist wichtig, dass wir die Wissenschaft nicht an den Unis belassen, dass sie allgemein verständlich kommuniziert wird, damit möglichst viele Menschen an ihrer Entwicklung teilhaben können“, betonte Martina Schröck, Wissenschaftsreferentin der Stadt Graz (SPÖ). Dem entsprechend waren die Organisatoren auch bemüht, dass der Expertenkongress von einem Rahmenprogramm begleitet wird, das Wissenschaft hautnah erleben lässt.

[…]

» APA Science online

 

 

» Zu den fz-News

» Zum fz-Blog

 

 

   

Beitrag kommentieren